Freitag, 18. März 2011

Kalter Fisch oder Heißer Typ?



Ganz ehrlich, ich habe mich noch nie damit beschäftigt, ob ich kalt oder warm bin und was mir besser steht. Ich habe jetzt mal recherchiert und die angeblichen Erkennungsmerkmale sind:




-Grüne Adern = warmer Typ
-Blaue Adern = kalter Typ
-Sommersprossen = warmer Typ
-Aschige Haare = kalter Typ
-Rotstichige Haare = warmer Typ
-Silberschmuck = kalter Typ
-Goldschmuck = warmer Typ

Äh....ja...also ich habe: Blaue Adern, Sommersprossen und eher rotstichige Haare, trage aber Silberschmuck. Was sagt mir das nun? :/

Ich habe daher ein Schminkexperiment gemacht. Alles NEUTRAL nur den Blush und Lippenstift einmal in kalt und einmal in warm. Tja...auch im direkten Vergleich, kann ich mich nicht entscheiden, was mir besser gefällt! -.-





Was ist mit euch, achtet ihr auf sowas? Wisst ihr welcher Typ ihr seid? Macht es bei euch einen auffallenden Unterschied ob warm oder kalt?

Hier erstmal die FODDOS:

WARM












KALT












Mein Fazit: Es ist mir piep und ich werde auch weiterhin nicht darauf achten! ^^

Kommentare:

  1. Ich finde die kalten Farben stehen dir besser, aber das kann mein persönlicher Geschmack sein :P

    AntwortenLöschen
  2. das einzige was ich sehe, ist dass auf dem bild mit den kalten farben deine haut viel ebenmäßiger aussieht. ob das aber jetzt an den farben liegt oder am licht oder so kann ich dir nicht sagen^^

    mir ists auch schnurz ob ich warm oder kalt bin und benutze das was mir gefällt. so sollte es auch sein finde ich :)

    AntwortenLöschen
  3. "Äh....ja...also ich habe: Blaue Adern, Sommersprossen und eher rotstichige Haare, trage aber Silberschmuck."

    Der Satz hätte 1:1 von mir sein können. Ich könnte jetzt auch nicht sagen, welches Foto mit besser gefällt, da ich beide schön finde.

    Ich achte selber auch kein bisschen auf kalte und warme Farben, weil ich die 1. nicht auseinander halten kann und 2. alle Nuancen verwende, die mir gefallen. So einfach ist das. =)

    Grüße
    Alexa

    AntwortenLöschen
  4. Ja, ich finde auch, dass dir kalte Farben mehr schmeicheln. Tragen kannste beides.

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde auf dem Bild steht dir das kalte besser, aber fals du es mal wissen willst, geh auf den Kanal von ''beminery'' :)
    Der kannst du per Email ein Bild schicken und sie hat viele Videos drüber gemacht usw.
    Ich schmink mich auch wie ich grade Lust hab, aber irgendwie find ich's doch ganz praktisch zu wissen, was für ein Typ ich bin, weil ich kann nicht blind alle kalten Farben kaufen.. zB bei Rouge sehe ich mit kalten Farben soooo gruselig aus :D Jetzt weiß ich wenigstens warum. Sie ist auf jeden Fall eine super Youtuberin, solltest du dir mal angucken :)

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde dir steht beides,aber kalte Farben eindeutig besser :):)

    AntwortenLöschen
  7. Also mir gefällt beides.Bei mir ist es auch genau ausgeglichen mit kalt und warm. Ich persönlich bevorzuge eher warme farben.
    Ich hab dich auch getaggt und ich würde mich ganz supi doll freuen, wenn du mitmachen würdest :)
    http://kati-liebt-schminke.blogspot.com/2011/03/kindheits-tag.html
    glg ♥

    AntwortenLöschen
  8. Ich achte auch nicht darauf und mache es nach Lust und Laune.
    Bei deinen Vergleichsfotos finde ich allerdings auch das kalte Make-Up schöner. Das steht dir richtig gut. Gefällt mir!

    AntwortenLöschen
  9. Ich finde das erste Bild, also warm, schöner <3 Aber ich denke das ist einfach nur Geschmackssache, du kannst beides tragen und es sieht nicht falsch aus... Ich halte von dem ganzen Typ-Gefasel eh nix, entweder weiß man was passt, oder nicht. Wenn man mit seinen Schmink-Utensilien umgehen kann erübrigt sich die Frage einfach ^^

    AntwortenLöschen
  10. ähm...vielleicht täuschen die Fotos...aaaaber ich finde dass der Blsuh und der Lippie auf beiden Fotos kalt ist.

    Ich würde folgenden Test machen:
    Ungeschminkt, falls Haare gefärbt: streng nach hinten machen, damit sie nicht stören, in Tageslicht vor neutralem Hintergrund.
    Und dann: Sowohl warme als auch kalte Farben an dein Gesicht halten oder anziehen. Von Puderrose bis orange von hellblau bis dunkellila. Alles. Übrigens Handtüscher oder Schals gehen natürlich auch.
    Lass Fotos von dir machen und beurteile selbst, was deine Haut usw. ebenmäßiger und dich gesünder aussehen lässt.
    Bei mir kam heller Sommertyp raus.
    Puderrosa war toll, orange grottig und dunkles lila auch. aber tendentiell waren die kalten Farben alle besser als die warmen.
    (Hab mich auch von anderen (Beautyjunkies) beurteilen lassen)
    Das war das einzige was mich überzeugt hat.

    AntwortenLöschen
  11. pink lässt einen immer blasser aussehen.
    ich trag aber immer das, worauf ich lust habe^^

    AntwortenLöschen
  12. Ich bin auch so ein "Mischtyp". Keine Ahnung, was mir besser gefällt... An dir gefallen mir beide Farb-Typen!
    Ich denke, man kann sich schminken, wie man will, solange man sich damit gefällt :-)

    AntwortenLöschen
  13. Also ich bin ein warmer Typ und achte da so ein bisschen drauf :)

    AntwortenLöschen
  14. ich finde kalt steht dir irgendwie besser ^^

    AntwortenLöschen
  15. xD mir geht es gleich wie dir.
    ich weiß es auch nicht.
    dein video hat mich jetzt aber inspiriert, mich mal am WE hinzusetzen und auch einen Vergleich zu schminken.
    Ich hab :
    Grüne Adern = Warm
    Sommersprossen = Warm
    Aschige Haare= Kalt
    und schmuck kann ich mich nicht entscheiden xD
    ach jaa...
    Is nich so einfach ^^

    AntwortenLöschen
  16. Ich find auch, dass dir die kalten Farben besser stehen. Aber Abends zum weggehen würden mir die warmen Farben an dir besser gefallen.

    Laut deiner Liste bin ich total der kalte Typ. Hab da noch nie richtig drauf geachtet. Muss ich wohl auch mal experimentieren.

    AntwortenLöschen
  17. zu deinem post:

    "Äh....ja...also ich habe: Blaue Adern, Sommersprossen und eher rotstichige Haare, trage aber Silberschmuck. Was sagt mir das nun? :/"

    ich finde auch das dir wareme farben besser stehen. das du silber lieber magst ist glaub bei vielen so... aber targ mal goldenen schmuck... ich wette das steht dir besser. und smit bist du ein warmer typ. ob herbst oder frühling, dass müsstest du dann noch rausfinden =)

    AntwortenLöschen
  18. Beides steht dir wirklich gut. Ist doch Wurst, ob du ein Warmer oder Kalter Typ bist.

    AntwortenLöschen
  19. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  20. Ich finde Kalte Farben stehen dir besser,.
    Ich habe blaue Adern und bi ein Kalter Typ. Und wenn man nach den Farben bei Klamotten geht bin ich ein Kalter Typ. Den Rot ist eine Warme - ich habe ein Rotes Oberteil und finde es schrecklich an mir. Türkis dagegen ist Kalt und mag ich gerne an mir.
    Siehe hier:
    http://www.kirchenweb.at/lexikon/information/kalte_farben_warme.htm

    AntwortenLöschen
  21. also meine adern sind an manchen stellen blau, an anderen eher grün, ich habe sommersprossen und meine haare sind sowohl aschblond, erscheinen in der sonne aber auch rötlich....schmck passt sowohl silber als auch gold....und da soll sich noch jemand auskennen:)
    http://ibag87.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  22. Hey!
    Ich glaube ich bin ein kalter Typ, mir stehen zum Beispiel absolut keine orange-stichigen (also warmen) rouges und bronzer. empfinde das zumindest so. das wirkt bei mir unvorteilhaft. ich habe weder sommersprossen noch grünliche adern. am liebsten trage ich einen kalten bronzer, gefällt mir an mir auch am besten, und kühles rouge, rötlich oder rosenholz-mäßig, also kühl. warme brauntöne auf den lippen mag ich an mir auch nicht. ich kaufe aber nicht nach "hauttyp" ein, achte also nicht wirklich groß darauf. ich benutze einfach, was mir gefällt und gut aussieht, und anscheinend sind das halt die dinge, die einem kalten typ stehen :D hab aber gehört, dass es auch neutrale typen gibt. rein von den beiden fotos her gefällt mir die "kalte" variante etwas besser. aber der lippenstift im warmen bild ist voll toll!
    liebe grüße <3

    http://caipis-island.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  23. Nochmal Hey ;)

    Ich würde Dich gerne zu etwas einladen

    http://caipis-island.blogspot.com/2011/03/helfen-wo-man-kann.html

    Vielleicht hast Du ja Lust drauf und machst mit, würd mich freuen :)

    AntwortenLöschen
  24. Silberschmuck & Aschige Haare aber grüne Adern... ich machs einfach wies mir gefällt ;D

    AntwortenLöschen
  25. Du bist so eine wunderschöne Frau :) Am meisten habe ich deine roten haare mit rotem lippenstift geliebt :) du bist echt eine tramfrau, auch wie du das mit deiner familie machst supppper :)
    http://luxuszeit.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  26. Super vorstellung, danke für deinen Tipp mit dem Kalten und warmen Typen.

    An dieser Stelle wollte ich noch auf meinen Blog verweisen, da er noch sehr neu ist. Ich würde mich freuen wenn ihr mich auf meiner Bloggerseite besuchen würdet.

    Mein Blog:
    http://sand2011.blogspot.com/

    Dankeschön schon mal im voraus. (:

    AntwortenLöschen
  27. Bei dir sehen beide Make-ups eher kühl aus. Denn so wie ich das verstanden habe ist das nicht wie in der Schule, wo die Farben eher balustichig oder rotstichig sind, sondern eher pink oder orange. Bei dir sehen beide Rouges kühl aus, weil sie pinkstichig sind. Guck mal hier, da sind die warmen rouges alles orange http://beminery.blogspot.com/2010/12/rouge-richtlinien-visuell-dargestellt.html

    AntwortenLöschen
  28. Ich glaube die kalten Farben gefallen mir besser an dir. Bei mir ist es auch ziemlich komisch. Ich habe leicht aschige Haare, aber Sommersprossen usw. -.- :D

    AntwortenLöschen
  29. ich habe... sommersprossen, aber aschige haare und eine grüne und eine eher blaue ader :D

    AntwortenLöschen
  30. Haha, ich bin aschblond, habe Sommersprossen und blaue Adern und trage nur Silber :p
    Wüßte auch net was mir besser steht - vllt sind wir die lauwarm-Typen denen alles steht ;)

    AntwortenLöschen
  31. ich find, dass der warme typ dir besser steht :D

    AntwortenLöschen
  32. Finde auch, dass dir beides steht und weiß auch nicht, welcher typ ich bin. scheiß drauf :DD

    AntwortenLöschen
  33. Dazu kann ich nur sagen:
    Meine Adern sind sowohl blau als auch grün.
    Meine Haare haben zwar einen leichten Rotstich von Natur aus,aber nicht komplett,es ist wie Strähnen.
    Sommersprossen bekomme ich im Sommer ganz blasse auf der Nase,aber so blass das sie keiner sieht außer er knutscht mit mir.Die zählen kaum.
    Und mir steht sowohl kühles silber als auch gelbgold und rotgold.
    Also was bitte soll mir das jetzt sagen?xD
    Ich finde das schwachsinnig.
    Soll halt jeder tragen was ihm gefällt und SEINER Meinung nach am besten steht,auch wenns nicht jedem passt.
    Ich bin blass und trage türkis,obwohl das ja an blassen Leuten soooo schlimm aussehen soll(tut es aber nicht xD).
    Das kann man einfach nicht verallgemeinern.
    Es kommt auf so vieles mehr an als die Farbe der Adern.

    AntwortenLöschen